Navigation

Praxisseminar

Modulverantwortliche/ Lehrbeauftragte: Prof. Dr. Nicole Koschate-Fischer /
Mathias Elsässer, Director Data-Driven Marketing, PwC Deutschland  
Veranstaltungstitel:
Praxisseminar: „From Mad Men to Math Experts – Trends, Möglichkeiten und Herausforderungen im Marketing“
Modul:
Praxisseminar
Inhalt: Wie segmentiere ich meine Zielgruppe? In welche Kommunikationskanäle investiere ich das Budget, um den ROI zu maximieren? Wie lassen sich aus Daten Erkenntnisse und relevante Handlungsempfehlungen ableiten? Die zentralen Fragen im Marketing sind gleichgeblieben, neu ist jedoch die Herangehensweise.

Diese Wahlveranstaltung im Master in Marketing befasst sich mit Trends, Möglichkeiten und Herausforderungen, die sich durch die zunehmende Digitalisierung, die veränderte Rolle der Technologie sowie die wachsenden Datenmengen für das Marketing ergeben. Es ist mittlerweile möglich, wichtige Entscheidungen auf der Grundlage von Daten – und nicht mehr aus bloßem Bauchgefühl – zu treffen. Ein vielversprechender Ansatz ist hier Data-Driven Marketing.

Im Rahmen der Veranstaltung werden wir uns mit den Veränderungen im Marketing befassen und gemeinsam mit einem PwC Experten für Data-Driven Marketing erarbeiten, wie Marketing und Technologie heute miteinander verknüpft werden.

Im Praxisteil und der Seminar-Aufgabe werden die Studierenden die Gelegenheit haben, ihre kreativen und analytischen Fähigkeiten zu verbinden und diese in einer Fallstudie weiter auszubauen. Neben der Bearbeitung des Praxisbeispiels steht der PwC Data-Driven Marketing Ansatz im Fokus: Die Studierenden werden die komplette Marketing Wertschöpfungskette – von der strategischen Planung über das Erstellen und Automatisieren von Kampagnen hin zu Analyse-Möglichkeiten und entsprechender Marketing-Technologe kennenlernen.

PwC bietet branchenspezifische Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Unternehmensberatung für nationale und internationale Mandanten. PwC hat weltweit mehr als 250.000 Mitarbeiter/innen und ist an 721 Standorten vertreten.

Aufgabenstellung der Fallstudie

Erarbeitung eines Marketing-Konzeptes für einen internationalen Retailer zur Erreichung der Wachstumsziele in 2021. Anhand einer Fallstudie sollen die Studierenden ein datengetriebenes Marketing Konzept entwickeln, das darauf ausgerichtet ist, ein neues Geschäftsfeld (Online Business) aufzubauen.

Teilnahmevoraussetzung:
Die Studierenden sollten ein ausgeprägtes Interesse an Marketing und Marketing Technologie haben sowie ein Grundverständnis über die wesentlichen Möglichkeiten der Digitalisierung mitbringen. Gute Englischkenntnisse sind wünschenswert, da ein Teil der Veranstaltung in Englisch stattfinden wird.
Vorbereitung:
Als Vorbereitung für das Praxisseminar sollten die Studierenden folgende Literatur lesen:
  • Pflichtlektüre: Jeffery, M. (2010), Data-Driven Marketing. The 15 Metrics Everyone in Marketing Should Know, John Wiley & Sons, Hoboken, New Jersey.
  • Empfohlen; grundlegende Einführung in Data-Driven Marketing Tools mit Praxisbeispielen: Chavez, T., O’Hara, C., Vaidya, V. (2018), Data Driven: Harnessing Data and AI to Reinvent Customer Engagement, McGraw-Hill Education.
Anmeldung: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich verbindlich bis spätestens 17.04.2019 per E-Mail im Sekretariat bei Frau Neumüller (wiwi-sekretariat-Koschate-Fischer@fau.de) an. Die Anmeldung sollte beinhalten:
  • Name, Matrikelnummer, E-Mail-Adresse und Studiengang
  • Kurzlebenslauf
  • Aktuelle Notenübersicht
Art der Veranstaltung: Praxisseminar
SWS: 2
ECTS: 5
Zeit / Ort: 1. Termin: Kick-Off Veranstaltung: Montag, 29.04.2019, 9:45 – 16:30 Uhr, LG 5.151
  • Einführung in die Thematik
  • Bildung der Teams für die Gruppenarbeit
  • Einführung in die Fallstudie

2. Termin: Präsentation der Fallstudien: Freitag, 28.06.2019,
9:45 – 16:30 Uhr, LG 5.151

Leistungsnachweis: Präsentation der Fallstudie (30 Minuten pro Team) unter Anwendung der wesentlichen, besprochenen Möglichkeiten aus dem Bereich Data-Driven Marketing sowie strukturierte Darlegung der Handlungsempfehlungen.
Prüfungsnummer: 6080
Ansprechpartner: Jennifer Liebetrau, M.A., M.Sc.