Navigation

Marketingseminar

 

 

Seminarleitung: Prof. Dr. Nicole Koschate-Fischer
Betreuung: Christoph Mai, M.Sc., Marina Rupp, M.Sc.
Modul: Principles of Marketing IV: Marketingseminar
Titel: Marketingseminar zum Thema: Promotions in Marketing – Wie können Produkte beworben werden?
Inhalt:
Im Rahmen des Marketingseminars erarbeiten die Studierenden selbständig in Kleingruppen (ca. 3 Personen) eine Forschungsfrage. Dazu konzipieren und führen Sie ein Experiment im Forschungslabor ELAN (Experimental Lab for Business Insights Nürnberg) durch.
Die Studierenden können hierbei Ihre eigenen Ideen einbringen und werden gleichzeitig fachlich eng unterstützt.
Folgende Themen stehen zur Auswahl:
Thema 1: Was macht Werbung wirksam? Zahlen, Daten, und Fakten wirkungsvoll kommunizieren.
Wie viel Akkukapazität hat ihr Smartphone: 2.500 mAh? Oder sind es bereits über 3.000 mAh? Oder wissen Sie nur, wie viele Tage der Akku hält?
Es gibt viele Arten, ein und dieselbe Information auszudrücken. Man kann komplexe Dinge anschaulich verdeutlichen oder, im Gegenteil, auch leicht verständliche Attribute schwierig und „hochtrabend“ klingen lassen. Doch was passiert, wenn man ganz einfache Dinge komplexer ausdrückt? Wenn ein Auto nicht mehr 100 PS sondern 73 kW besitzt? Hat dies einen Einfluss auf die Wahrnehmung der Werbung? Oder gar auf die Bewertung des beworbenen Produkts? Diese und ähnliche Fragestellungen sollen im Rahmen dieses Themas behandelt werden.
Thema 2: Was macht unabhängige Qualitätsinformationen wirksam? Die Rolle von Stiftung Warentest & Co.
Unabhängige Qualitätsinformationen, wie die Bewertungen von Stiftung Warentest, sind eine beliebte Strategie im Kampf um die Gunst der Konsumenten. Ein glaubwürdiges und unabhängiges „Testsieger“-Logo der Stiftung Warentest verspricht hierbei den Verbrauchern höchste Qualität und Sicherheit beim Kauf des Produkts. Zahlreiche Untersuchungen haben dabei deren positiven Effekt auf die Kaufbereitschaft von Konsumenten für das beworbene Produkt gezeigt.
Dennoch bleibt in der bisherigen Forschung eine wichtige Frage unbeantwortet: Welche Auswirkungen hat ein unabhängiges Qualitätssignal auf die Wahrnehmung und Kaufintention der Konkurrenzprodukte? Wenn also eine Nivea-Bodylotion mit einem „sehr gut“ ausgezeichnet wird, wie beeinflusst das die Kaufbereitschaft für die Bodylotion von Garnier?
Diese und ähnliche Fragestellungen sollen im Rahmen dieses Themas behandelt werden.
Anmeldung: Eine Anmeldung für das SS 2018 ist nicht mehr möglich.
Art der Veranstaltung: Marketing Seminar
SWS: 4
ECTS: 5
Zeit / Ort: 09.04.2018, 14:15 – 16:45 Uhr, LG 5.151 und

10.04.2018, 13:15 – 17:30 Uhr, LG 5.151

Weitere Termine werden in der Veranstaltung bekannt gegeben.
Leistungsnachweis: Seminararbeit (100 %, in Form eines Abschlussberichts zum Projekt, ca. 15 Powerpoint Charts)
Prüfungsnummer: 40501
Ansprechpartner: Marina Rupp, M.Sc.
Christoph Mai, M.Sc.
Downloads: FAQ zum Marketingseminar am Institut für Marketing